jakraft.de
Ulrike Haseloh
Tel.: 02235-461772
ulrike@jakraft.de"

Wiederholungen

Erftstadt, den 31.08.01

Weißt du, was geschehen ist ? ...Nein? ...Okay, ich erzähle es. 
Neulich ist folgendes geschehen:

Ich gehe zu einer Feier. Eine Freundin nimmt mich allen Ernstes „zur Brust“. Sie hält mir vor, dass ich seit min. 4 Jahren ( ich meinerseits würde eher von 15 Jahren sprechen ) immer dasselbe erzähle, unter demselben leide und sie würde einfach keine grundsätzlichen Veränderungen in meinem Leben bemerken. Ich drehe mich im Kreise und ich solle mir doch professionelle Hilfe holen, um diesen Leidenskreis zu unterbrechen. - ... -

Tja – da saß ich nun ...

Ehrlich gesagt, das, was sie sagte, war mir nicht neu. - !

Schon seit Jahren versuchen mich ebensolche Gedanken, mit fast denselben Worten, davon zu überzeugen, dass mein Leben anders sein sollte, als es nun mal ist. ... Mehr den Vorstellungen über Leben entsprechend.

z.B.: fröhlich sein, leicht, unbeschwert, erfolgreich, usw. ...

Nur leider – oder Gott sei Dank ? – musste ich im alltäglichen Umgang mit mir feststellen, dass mein Leben einfach mehr Kraft besitzt, als meine Vorstellungen über das Leben.

Na ja, ehrlich gesagt ... diese Vorstellung – ich sollte mir Hilfe holen, um aus dem sich ständig wiederholenden Kreislauf, des immer gleichen Schmerzes, herauszutreten – also diese Überzeugung so vor den Latz geknallt zu bekommen, war wirklich hart. ... ( Ist das vielleicht wieder eine dieser verflixten Wiederholungen ?... hi, hi ,hi ...) ... Besonders, da die Sprecherin der Worte scheinbar wirklich meint, dass ihre Sichtweise der Wahrheit entspricht.

...na, ja... es ist ihr im Grunde auch nicht zu verübeln, ...denn das, was gesprochen wurde, ist doch wirklich das, was von Außen sichtbar ist. ...

Ja – von Außen ... ! 

Ohne Frage eine sehr präzise Beschreibung ! ...

Am nächsten Morgen bin ich mit dem Schmerz, den die gesprochenen Worte in mir bewegt haben, nach Innen gegangen. 
... und welche Freude ist mir begegnet! In den Wiederholungen mit immer den gleichen Fragen, Nöten, Ängsten, usw. ... !!!

... eine Gegenfrage stieg in mir auf: 

„Weißt du eigentlich, wie wunderbar es ist, durch die vielen Wiederholungen immer wieder etwas GRUNDLEGEND NEUES zu entdecken ?“

In ein und demselben Erleben, kommt hier ein Erkennen, dort eines, und dort ...

Und dann, - ganz unerwartet – leuchtet wieder ein Teilchen des Ganzen im Lichte auf, so dass du es anschauen kannst - ... und ... ploooiiiinnnngggg ... plötzlich siehst du mit voller Klarheit ein ganzes Bild vor dir. Erst waren es nur Bruchstücke. Dann Zusammenhänge einzelner Bruchstücke. – 

Aber – jetzt... – in vollem Lichte ein ganzes Bild ... !!! ...

Ein Bild, das in mir pure Freude am DA SEIN , so wie es IST auslöst. Eine so tiefe LIEBE, die keine Bedingungen mehr stellt. Die mir einfach meine Freiheit lässt. In dem was ist, so wie es ist.

Wer glaubt da noch an die Scheinwahrheiten:

Ohne Wiederholungen der oft unangenehmen bis schmerzvollen Erfahrungen, wäre das Leben besser, reicher, erfüllter, leichter! ... ???
Und man sollte alles daransetzten, um diesem Kreis der Wiederholungen zu entfliehen ! ... ??? 

Ich glaube es nicht mehr...

... und Freude hüpft in meinem Herzen...

 

Ulrike Haseloh